nutzerforum

Nutzerforum.
Informationen, Tipps und Antworten zur Vereinsverwaltung "GS-VEREIN"

Zur Übersicht aller Diskussionen in diesem Forum | Zur Startseite


Unbekannt schrieb am 02.12.2011 23:32:

Berechnungsformeln und Ausgabeformate

Guten Abend zusammen,

mit Hilfe der Berechnungsformeln versuche ich in der Mitgliederdatenbank unseres Clubs aus verschiedenen Abhängigkeiten einen Wert für eine Lastschrift, Alternativzahlung für einen nicht geleisteten Arbeitseinsatz, zu ermitteln.

Dazu wird in den ersten zwei Zusatzfeldern (Zeichen) bei Jugendlichen und Erwachsenen in Anhängigkeit von Mitgliedsstatus und Alter ermittelt, ob ein Arbeitseinsatz geleistet werden muss. Über das dritte Feld (Datumsfeld) wird eine grundsätzliche Befreiung geregelt. Im vierten Feld schlussendlich wird in Abhängigkeit von den Inhalten der ersten drei Felder die Höhe einer möglichen Alternativzahlung angegeben.

Hier tritt die erste Ungereimtheit auf. Um einen Wert auszuwerfen, muss die Formel wie folgt lauten: formatiert(if(not($Zu7=""),0,if($Zu5="Nein",20,if($Zu6="Nein",45,if($Zu5="Ja",0,if($Zu6="Ja",0,A)))),"0.00"). Ohne formatiert wird bei der Wahl des Ergebnisformates <Zeichen> der Inhalt z.B. als "45.0000", beim Ergebnisformat <0.00> als "0,00" dargestellt.

Da das hier gewählte Ausgabeformat Einfluss auf die zweite Abteilung hat, in der in drei Felder festgehalten wird, ob das Mitglied einen Arbeitseinsatz geleistet hat <Datum>, an einem Projekt mitgearbeitet hat <Zeichen> oder eine andere als die standardmäßig definierten Werte für eine Ersatzzahlung herangezogen werden soll <0.00>, hätte ich gerne gewusst, wie Berechnungsformeln und Ausgabeformate zusammenhängen.

Wer kann mir dabei helfen?

Danke und Grüße

Volker Trapmann

mbaersch schrieb am 16.12.2011 12:50:

Re: Berechnungsformeln und Ausgabeformate

Hallo,

 

um die abschließende Frage noch nach der "Reparatur" dieses Eintrags zu beantworten (der Rest ist m. E. mit dem anderen Beitrag ja geklärt): Das Ausgabeformat hat nichts mit der Berechnung zu tun und beeinflusst auch nicht das Ergebnis, allerdings wird der Inhalt tatsächlich im gewählten Format im jeweiligen Eingabefeld (das immer nur ein Textfeld ist) gespeichert. Ich hoffe, das bringt ausreichend Klarheit. 

Mit freundlichen Grüßen aus MG
Markus Baersch