nutzerforum

Nutzerforum.
Informationen, Tipps und Antworten zur Vereinsverwaltung "GS-VEREIN"

Zur Übersicht aller Diskussionen in diesem Forum | Zur Startseite


a_werner schrieb am 03.03.2014 14:37:

Zahlungsverkehrsmodul - wozu eigentlich?

Hallo allerseits,

ich benutze GS-Verein schon sehr sehr lange und aufgrund der guten Einarbeitung aller Bediener hier würden wir es auch gern weiter benutzen. Alle integrierten Funktionen des - ich sag mal: "Basisprogramms" sind gut und funktionieren.

Die von Sage angestrickten Sachen sind irgendwie Schrott. Das fing mit der Dateiverwaltung an (eigentlich ´ne praktische Sache, nur schlecht umgesetzt) und findet in der Anbindung des Zahlungsverkehrsmoduls seinen Höhepunkt. Was das Ding alles können soll - wozu eigentlich?

th.giese schrieb am 03.03.2014 16:57:

Re: Zahlungsverkehrsmodul - wozu eigentlich?

[QUOTE]a_werner schriebHallo Herr Baersch,
schlagen Sie doch mal Sage vor, dass die Ihnen etwas Geld in die Hand geben und Sie dann eine Funktion zur Erstellung der XML-Datei in GS-Verein einbauen! So wie es jetzt ist, gibt es mit dem Ding noch jahrelang Ärger ... :-([/QUOTE]

Oh ja, das würde auch ich richtig dick und fett unterstreichen. Ich habe mir ursprünglich auch vorgestellt, dass für SEPA-Lastschriften an Stelle einer DTA-Textdatei halt "einfach" eine XML-Dateil erstellt wird, welche ich in der Bankingsoftware einlesen kann und dann übertrage. Es ist schwer einzusehen, wehalb für eine Software, welche mal gerade 25MB im Archiv groß ist ein 6mal so großes Monster geladen werden muss.

Leider gehört unser Verein zu den 10%, welche zur Zeit froh sind, dass im Zahlungsverkehrsmodul eine Bankingsoftware integiriert ist, weil unsere kostenfreie Lösung (Jameica/Hibscus) bisher (noch) keine XML einlesen kann, das soll aber bald kommen.

a_werner schrieb am 05.03.2014 17:28:

Re: Zahlungsverkehrsmodul - wozu eigentlich?

[QUOTE]a_werner schrieb

a_werner schrieb am 20.03.2014 20:54:

Re: Zahlungsverkehrsmodul - wozu eigentlich?

[QUOTE]a_werner schrieb