nutzerforum

Nutzerforum.
Informationen, Tipps und Antworten zur Vereinsverwaltung "GS-VEREIN"

Zur Übersicht aller Diskussionen in diesem Forum | Zur Startseite


Unbekannt schrieb am 30.06.2014 15:25:

wiedereinmal das ZVM

Hallo zusammen,

vorweg: eigentlich bin ich hier im Forum als User "th.giese" unterwegs. Leider kann ich damit keine neuen Beiträge erstellen. Da das Problem nicht behoben werden kann, oder keiner es beheben will, mußte ich mich halt wieder neu anmelden....

Nun zu meinem aktuellen Problem mit dem ZVM. Unser Kassier hat mich heute um Hilfe gebeten, weil es bei der Übergaben der Bankeinzugsdaten für den Monat Juli plötzlich ein Problem gibt. Die Lastschriften wurden in GS-Verein über den Assistenten wie gewohnt erstellt. Beim Start des ZVM aus GS-Verein heraus erscheint nun plözlich ein Anmeldefenster, welche an der Stelle bisher nicht erschienen ist.

Man hat dort die Auswahl bestehende Mandanten zu öffnen. Zur Auswahl stehen

Unbekannt schrieb am 30.06.2014 16:48:

Re: wiedereinmal das ZVM

Hallo Thomas,

das wurde bereits in einem anderen Thread behandelt (hier vermute ich mal hat Dein Kassierer das ZVM nochmals installiert!), ich zitiere mich hier mal selbst, wobei das bei Euch dazu führt, dass bereits durchgeführte SEPA Lastschriften zumindest im ZVM eleminiert werden - das wiederum führt dazu, dass weitere Lastschriften dann erst wieder als Erstlastschrift im ZVM geführt werden.

Fakt ist, dass es Euren Verein inder ZVM-DB zwei mal gibt...

---------------------------------------
...
das ZVM kann als solches ausschließlich über GS-Verein aufgerufen werden und dabei wird dann auch gleichzeitig der korrekte Mandant geöffnet. Erhälst Du jedoch hingegen eine Auswahlmaske im ZVM, dann ist die Installation nicht wirklich korrekt durchgeführt worden.

Da Du ja derzeit noch keine Zahlungsvorgänge im ZVM hast, würde ich wie folgt das ZVM komplett deinstallieren bzw. löschen (Pfadangaben beziehen sich auf Windows 7):

- über die Systemsteuerung "Programme u. Funktionen" Die Software "SageDB 5.0" deinstallieren (hier wird lediglich der MySQL Dienst deinstalliert und die zugehörigen Dateien der Datenbankverwaltung)

- nun das eigentliche Programm über [Start]-[Programme]-[Sage Zahlungsverkehrsmodul] deinstallieren

- ggf. prüfen ob noch Inhalte C:\programme (x86\Sage vorhanden sind (meist nur zwei leere Ordner) ggf. löschen

- JETZT das wichtigste: Die eigentliche Daten löschen oder umbennen unter c:\ProgramData\Sage. Dort liegen nämlich die erstellten Mandanten ab!

- nun, damit überhaupt eine Neuinstallation des ZVM initiert werden kann, muss noch von Hand (wie soll es sonst sein...) in der Registry der Eintrag HKEY_CURRENT_USER\Software\Sage\Zahlungsverkehrsmodul umbenannt oder gelöscht werden

-zur Neuinst. des ZVM nunmehr in GS-Verein über Buchungen - Zahlungsverkehr - Zahlungsverkehr öffnen. Die Abfrage für den (nicht gerade kleinen) Download bestätigen. Hier sollte nun jedem klar werden, dass eigentlich GS-FiBu heruntergeladen wird, aber nur durch gesteuertem Setup-Aufruf das ZVM inst. wird.

- wurde alles erfolgreich durchgeführt, dann solltest Du als erstes vor einer Buchungsübergabe, das ZVM nochmals aus GS-Verein (bei mehreren Mandanten entsprechend oft) aufrufen, damit im ZVM der Mandant (sofern nicht beim Setup durchgeführt) erst einmal korrekt angelegt werden kann.

- als letztes teste dann nochmal eine Übergabe einer Lastschrift.

Gruß hunter
-------------------------------------------------