nutzerforum

Nutzerforum.
Informationen, Tipps und Antworten zur Vereinsverwaltung "GS-VEREIN"

Zur Übersicht aller Diskussionen in diesem Forum | Zur Startseite


Krabbe schrieb am 07.12.2007 08:58:

Mahnungen an Mitglieder

Hallo Forum

ich habe mal wieder ein Problem...
Beim Ausdruck von Kontoauzügen bzw. Mahnungen an Mitglieder wird der offene Betrag als DM-Betrag ausgewiesen. Was muss ich tun um den Euro-Betrag zu bekommen???


mbaersch schrieb am 07.12.2007 10:13:

Re: Mahnungen an Mitglieder

Hallo,

wenn Sie im Formular die Variablen "MahnsummeEU" und "MahngebuehrEU" verwenden, sollten sowohl die korrekten Beträge als auch die richtigen Währungskürzel ausgegeben werden. Stimmt der Betrag nicht, haben Sie wahrscheinlich die falschen (alten) Variablen im Mahnformular; ansonsten könnte auch das Währungskürzel auf Ihrem Rechner noch immer nicht umgestellt sein - aber dann hätten Sie dieses Problem durchgängig in allen Programmen und nicht nur in einem einzelnen Bereich in GS-VEREIN.

Ich kann daher nur eine Prüfung des Designs Ihrer Mahnformulare empfehlen.

Mit freundlichen Grüßen aus MG
Markus Baersch

Krabbe schrieb am 07.12.2007 10:22:

Re: Mahnungen an Mitglieder

Hallo Herr Baersch,

ich hatte einen Bildschrimausdruck vom Formular (Design) gemacht. Leider ist der nicht mit hochgeladen worden.
Die "MahnsummeEU" und die "MahngebührEU" werden korrekt ausgewiesen. Es geht nur um den offenen Betrag, hier Variable "D:OFFEN". Die wird in DM ausgewiesen.

Lg Gabriele Wagner

mbaersch schrieb am 07.12.2007 10:57:

Re: Mahnungen an Mitglieder

Hallo,

dann stimmt das Währungsformat Ihres Rechners nicht und es sollten auch alle Buchungen und sonstigen Beträge im Programm als DM ausgewiesen werden, oder? Da es sich um ein ganz normales Datenfeld wie alle anderen auch handelt, wird hier auf die Währungsangabe des Systems zurückgegriffen, welches Sie unter Windows XP über Systemsteuerung ->  Regions- und Spracheinstellungen ->  Anpassen -> Währung -> Währungssymbool einstellen. Wenn da bei Ihnen das Eurosymbol steht, in der Liste aber DM ausgewiesen wird, habe ich ehrlich gesagt keine Erklärung dafür...es sei denn, Sie haben tatsächlich noch Buchungen, die noch in der alten Währung erfaßt und bisher nicht in Euro konvertiert wurden - dort würde das Feld EURO, welches nun per Vorgabe bei allen Buchungen logischerweise den Wert "Wahr" enthält, noch den falschen Wert haben; der Betrag der Buchungen müßte dann aber auch noch den Wert einer DM-Buchung aufweisen - das kann ich aber kaum glauben. Handelt es sich denn um Buchungen aus dem aktuellen Jahrt oder der jüngeren Vergangenheit oder sind das sehr alte OP?

Mit freundlichen Grüßen aus MG
Markusd Baersch

Krabbe schrieb am 07.12.2007 11:54:

Re: Mahnungen an Mitglieder

Hallo Herr Baersch,

Sie haben vollkommen recht. Die Währungseinstellungen auf meinem Rechner waren nicht korrekt. Wobei ich doch etwas verwundert bin. Mein Rechner wurde in der vorletzten Woche völlig neu konfiguriert.
Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort....
 
Ihnen ein schönes Wochenende...

Gabriele Wagner