nutzerforum

Nutzerforum.
Informationen, Tipps und Antworten zur Vereinsverwaltung "GS-VEREIN"

Zur Übersicht aller Diskussionen in diesem Forum | Zur Startseite


Unbekannt schrieb am 20.04.2008 20:30:

Gewinn und Verlust nach Bereichen: Ausdruck unplausibel

Hallo,

folgendes Problem habe ich mit GS-Verein 2008. Beim Ausdruck von Gewinn und Verlust nach Bereichen fehlen die Zweckbetriebe 2,3 und 4. Dabei spielt es keine Rolle, ob tatsächlich gezahlt wurde oder nicht.

Wenn man sich die Kontenliste anschaut stellt man fest, dass den einzelnen Konten die Bereiche zugeordnet sind. Wenn man sich jedoch die Details zu den betroffenden Konten anschaut stellt man fest, dass der Bereich nicht ausgefüllt ist. Selbst wenn ich dies nachhole, wird der Bereichsname nicht fest in der Detailansicht abgespeichert.

Ganz anders bei ideeller Verein, Vermögensverwaltung und 1. Zweckverein. Dort ist alles sauber und korrekt. Wo liegt der (mein) Fehler?

 

Carsten

mbaersch schrieb am 23.04.2008 09:32:

Re: Gewinn und Verlust nach Bereichen: Ausdruck unplausibel

Hallo,

wenn ich Sie richtig verstehe, sieht man in der Liste im Kontenbereich durchaus Eintragungen in der Spalte "Bereich"; wenn Sie einen solchen Datensatz aber bearbeiten, ist das Feld nicht ausgefüllt und Sie müssen die Eingabe neu vornehmen?

Wenn diese Beschreibung stimmt, haben Sie wahrscheinlich die Bezeichnungen der Bereiche geändert nachdem Sie bereits die Zuordnungen vorgenommen haben. Ich gebe zu, dass GS-VEREIN in diesem Fall lauter protestieren muss und werde das auch anpassen, aber in Ihrem Fall kann ich nur empfehlen, die Bezeichnungen entweder wieder exakt so zu vergeben, wie Sie sie bei den entsprechenden Konten in der Spalte der Tabelle ablesen können... oder die neuen Bezeichnungen wie gewünscht mit einem externen Datenbankeditor (selbstredend nach einer Sicherung) anzupassen, da GS-VEREIN keine Funktion zur Sammelzuweisung von Informationen beim Kontenstamm beinhaltet. Als dritte Alternative (die zumindest schnell zu einem Auswertungsergebnis führt) legen Sie erst einmal zustätzliche Vorgaben für Bereiche an, die den alten Vorgaben entsprechen, so dass diese wieder in der Auswertung erscheinen. Denn zur Auswahl bei der Bearbeitung (und damit für die Auswertung relevant) stehen nur die Bezeichnungen, die auch in der Liste der Vorgaben definiert sind.

Mit freundlichen Grüßen aus MG
Markus Baersch

 

 

 

Unbekannt schrieb am 23.04.2008 20:33:

Re: Gewinn und Verlust nach Bereichen: Ausdruck unplausibel

Hallo Herr Baersch,

genau das war das Problem. Ich würde mich freuen, wenn man zukünftig nachträglich die Bereichsbezeichnungen ändern könnte. Gerade wenn man einen Softwarewechsel vornimmt und unter Umständen auch noch die Buchhaltung neu auf die Beine stellt, sind nachträglich Nachbesserungen/Anpassungen zwangsläufig.

Vielen Dank noch mal für die schnelle Antwort.

Mit freundlichen Grüßen

C.B.