nutzerforum

Nutzerforum.
Informationen, Tipps und Antworten zur Vereinsverwaltung "GS-VEREIN"

Zur Übersicht aller Diskussionen in diesem Forum | Zur Startseite


Unbekannt schrieb am 05.10.2008 19:53:

Sicherung GS-Verein

Hallo,

immer wieder habe ich bei der Sicherung meiner Daten Probleme. Ich sichere meine Daten komplett auf einem USB Stick über das GS Backup Programm. Bei der Sicherung und jetzt auch bei der Rücksicherung kommt nach kurzer Zeit die Aufforderung " Zweite Diskette einlegen". Keine Ahnung was das soll. Wenn ich okay oder auch abbrechen sage, wird die Sicherung abgebrochen. Was kann ich da tun?

Kann mir jemand helfen?

Gruß

Conny K.

mbaersch schrieb am 08.10.2008 15:30:

Re: Sicherung GS-Verein

Hallo,

möglicherweise existiert bei Sage noch eine Fassung von GS-Backup, mit der die Sicherung dennoch zurückgespielt werden kann, wenngleich diese beschädigt zu sein scheint (was bei vielen Schreibvorgängen mit größeren Dateien auf einem USB-Stick nicht unüblich ist). Evtl. hilft es auch, die Datei auf einen anderen Datenträger (z. B. die festplatte) zu kopieren. Vorzugsweise das Stammverzeichnis  oder einen Ordnernamen direkt darunter und mit kurzer Bezeichnung.

Sollte man Ihnen dort keine solche Fassung zur Verfügung stellen können bzw. hilft auch dies bzw. das Kopieren auf die festplatte nicht beim Einlesen der Sicherung, ist diese wohl leider tatsächlich unbrauchbar, möglicherweise auch unvollstänig, denn wenn GS-BACKUP schon bei der Erstellung nach einer "zweiten Diskette" gefragt hat, war entweder tatsächlich kein feier Speicher mehr vorhanden oder der vorhandene Speicher so groß, dass das Programm ein Problem mit der Erkennung hat (das passierte m. W. durchaus mit frühen Fassungen von GS-BACKUP)

Der einzige Tipp, den ich Ihnen und allen anderen Anwendern geben kann, wenn dieser auch am aktuellen Problem nichts mehr ändert: Nutzen Sie einen beliebigen anderen Weg, einen Packer oder sonstwas, aber nicht mehr GS-BACKUP! Diese Freeware ist knapp 10 Jahre alt und weder das Programm noch die dabei verwendeten Komponenten werden weiter gepfelgt. Zu Zeiten, als es noch aktiv angeboten und viel genutzt wurde, war weder von den heute üblichen Datenmengen, noch von Speichermedien wie USB-Sticks die Rede. Das Programm hat seinen Zweck damals erfüllt und es konnte in Einzelfällen auch durch Sage (bzw. GS) eine Hilfestellung gegeben werden. Das ist heute aus verschiedenen Gründen nicht mehr gegeben, so dass Sie sich unbedingt nach einer aktuellenren Alternative umschauen sollten.

Mit freundlichen Grüßen aus MG
Markus Baersch

 

 

Unbekannt schrieb am 11.10.2008 16:49:

Re: Sicherung GS-Verein

Hallo Herr Baersch,

vielen Dank für Ihre Tipps. Ich habe die Dateien jetzt über die Festplatte gesichert und das hat funktioniert. Ich werde mir wohl ein anderes Backup-Programm zulegen müssen. Können Sie mir ein anderes Backup-Programm empfehlen?

Gruß

Cornelia Kessel

mbaersch schrieb am 20.10.2008 10:36:

Re: Sicherung GS-Verein

Hallo,

das freut mich. Eine Empfehlung für ein Sicherungsprogramm kann ich allerdings nicht aussprechen, da ich meine eigenen Sicherungen nicht in komprimierter Form, sondern als vollständige Kopie auf mehreren "Generationen" von USB-Datenträgern anfertige und dazu kein typisches Backup-Programm verwende. Google wird sicher helfen können...

Mit freundlichen Grüßen aus MG
Markus Baersch