nutzerforum

Nutzerforum.
Informationen, Tipps und Antworten zur Vereinsverwaltung "GS-VEREIN"

Zur Übersicht aller Diskussionen in diesem Forum | Zur Startseite


Unbekannt schrieb am 26.11.2008 11:13:

Währungsangabe bei Datenfeld "OFFEN"

Hallo,

ich habe mit dem Designer ein Mahnungsformular mit "Gesamtbetrag", Datenfeld "BETRAG", und "Offener Betrag", Datenfeld "OFFEN", erstellt.

Der Gesamtbetrag wird mit der Währungsangabe "Euro", der offene Betrag jedoch mit dem Eurosymbol ausgedruckt, Das gleiche passiert auch, wenn ich die Vorlage "Mahnung Vorgabe" benutze.

Wie kann ich das Formular so beeinflussen, dass es bei beiden Feldern "Euro" ausdruckt.

Vielen Dank und viele Grüße
Günther

mbaersch schrieb am 28.11.2008 18:49:

Re: Währungsangabe bei Datenfeld "OFFEN"

Hallo,

das liegt möglicherweise daran, dass für den Betrag früher eine separate Formatierung erforderlich war, als es noch eine zeitlang zwei Beträge (EUR und DM) gab. Das Datenfeld "offen" wird als "normales" Währungsfeld ohne Sonderbehandlung wie beim "Betrag offen" so formatiert, wie es in den Windows-Systemeinstellungen definiert ist. Alle Währungsangaben werden also in allen Programmen in der Regel auf Ihrem Rechner mit dem Eurosymbol ausgegeben und so ist das auch bei diesem Feld. Klar ist das ein wenig unschön, wenn die Formatierung uneinheitlich ist. Sie haben damals wahrscheinlich eine andere Formatierung für EUR-Beträge gewählt?

Um dies zu beseitigen, können Sie entweder "EUR" als Währungsangabe in der Systemsteuerung unter Windows in den Ländereinstellungen definieren oder GS-VEREIN mit dem Parameter /SHOWEURO aufrufen, so dass das alte Einstellungsmenü für die EURO-Optionen wieder sichtbar ist. Darin könnten Sie dann auch das Eurosymbol für die interne Darstellung wählen, so dass auf diese Weise wieder ein einheitliches Bild erzeugt wird. Als dritte Alternative können Sie für "Offen" ein berechnetes Feld verwenden, in dem Sie nur den Betrag (mit der Funktion "FORMATIERT - siehe Hilfe - behandelt) ohne Währungskürzel ausgeben und das gewünschte Kürzel (EUR) dann selbst als Zeichenkette im berechneten Feld anhängen: FORMATIERT($OFFEN, "#,##0.00") EUR

Das alles ist aber im Normalfall gar nicht notwendig und beide Angaben werden - auch im Standardformular - mit dem gleichen Währungskürzel versehen. Wenn die Korrektur per SHOWEURO nicht funktioniert, lassen Sie es mich bitte wissen, denn dann muss ich mir das mal im Quellcode genauer ansehen...

Mit freundlichen Grüßen aus MG
Markus Baersch

 

 

 

Unbekannt schrieb am 30.11.2008 19:49:

Re: Währungsangabe bei Datenfeld "OFFEN"

Hallo Herr Baersch,

vielen Dank für Ihre Antwort!

Ich habe als Lösung eine Kombination aus Alternative 1 (Währungsangabe auf "EUR" umgestellt) und Alternative 2 (mit Hilfe von /SHOWEURO die Währungsangabe in GS-Verein ebenfalls auf "EUR" umgestellt) gewählt.

Alternative 3 schien anfangs recht verheißungsvoll, scheitert jedoch an bei den Feldern "MahngebuehrEU" und "MahnSummeEU".

Hintergrundinfo: Das Problem tritt übrigens nur bei einer Vereinsdatei auf, die ursprünglich mit GS-Verein 1.52 angelegt wurde und auch die Euroumstellung mitgemacht hat. Bei einer neueren Vereindatei, die mit GS-Verein 2007 angelegt wurde, entsprechen alle Währungsangaben der Windows-Einstellung.

Viele Grüße
Günther Beckers