nutzerforum

Nutzerforum.
Informationen, Tipps und Antworten zur Vereinsverwaltung "GS-VEREIN"

Zur Übersicht aller Diskussionen in diesem Forum | Zur Startseite


Unbekannt schrieb am 08.05.2009 12:06:

Datenbankfeld in Textfeld integrieren

 

Hallo Forum,

ich habe folgende Frage: Kann ich in einem längeren Textfeld auch ein Datenbankfeld integrieren, sodass ich nicht die einzelnen Felder zusammenschieben muss, damit ein "ansehnlicher" Brief dabei rauskommt?

Ich habe leider noch keine Möglichkeit gefunden, wie man das machen könnte.

Eine Alternative ist das mit Word zu realisieren, doch da fehlt mir z.B. das Feld SatzBetrag für einen Serienbrief!?

Danke für die Hile.

Gruß Michael

mbaersch schrieb am 08.05.2009 13:43:

Re: Datenbankfeld in Textfeld integrieren

Hallo,

ich muss gestehen, dass ich diese Frage nicht verstehen kann. Worum geht es? Um das Bemerkungs- oder Leistungsfeld der Mitglieder? Welche Datenbankfelder sollen denn da eingelesen werden? Die des selben Datensatzes? Sollte es um die textverwaltung gehen: Dort können sie Felder der Mitglieder wie zum Seriendruck mit Word einfügen und beim Druck für selektierte Daten austauschen lassen.

Vielleicht könnten Sie das Problem nochmal etwas genauer schildern?

Mit freundlichen Grüßen aus MG
Markus Baersch

 

 

Unbekannt schrieb am 11.05.2009 09:14:

Re: Datenbankfeld in Textfeld integrieren

Hallo Herr Baersch,

Danke erstmal für die Antwort. Ich habe das Problem mittels SQL gelöst. Ich wollte einfach von verschiedenen Tabellen, in dem Fall Mitgld und Buchen verschiedene Felder anzeigen lassen.

Habe jedoch noch eine Frage ... Wie kann ich mir alle existierenden Tabellen anzeigen lassen, inkl. der Felder je Tabelle, die in GS-Verein zur Verfügung stehen? Es soll eine Software geben, mit der man sich diese Tabellen anzeigen lassen kann, hab diese jedoch nicht auf der Sage HP gefunden und auch nicht auf der CD. Haben sie da einen Tip für mich?

Vielen Dank.

 

Gruß

Michael

mbaersch schrieb am 25.08.2009 18:45:

Re: Datenbankfeld in Textfeld integrieren

Hallo,

wenn Sage den alten Datenbankeditor nicht mehr anbietet, hilft nur Paradox oder einfach MS-Access - hier können Sie auch die Struktur der Tabellen darstellen; es müssen jalt nur alle tabellen (wie in den anderen Werkzeugen auch) manuell geöffnet werden; also alles, was mit ".db" im Programm- / Vereinsverzeichnis zu finden ist. 

Mit freundlichen Grüßen aus MG
Markus Baersch