nutzerforum

Nutzerforum.
Informationen, Tipps und Antworten zur Vereinsverwaltung "GS-VEREIN"

Zur Übersicht aller Diskussionen in diesem Forum | Zur Startseite


Unbekannt schrieb am 28.09.2010 23:16:

Berechneter Mitgliedsbeitrag für Beitragsrechnung

Hallo,

ich habe bei einem Verein folgendes Problem.

Im Verein werden 3 verschiedene Beitragsätze automatisch über die Beitragsätze ermittelt.

Ein weiterer Beitragssatz ist Abhängig von Arbeitsdiensten, welcher jedoch bei der Erstellung der Beitragsrechnung ebenfalls getrennt mit Angedruckt werden soll. Hierbei handelt es sich um Arbeitsdienste

In den Stammdaten habe ich bei den Freifeldern folgende Sätze aufgenommen:

Beitragssatz Arbeitsdienst = 5,00

Soll Arbeitsdienste = 10

Ist-Arbeitsdienste = "Eingabe Anzahl der Arbeitsdienste - Bsp. 5"

Beitrag Arbeitsdienst =  Hier muß errechnet werden, wenn die Ist-Arbeitsdienste >= 10 sind ist der Beitragsdienst = 0,00 - Ist der Ist-Arbeitsdienst wie im Bsp. <= 10 im Bsp. = 5 muß der Beitrag wie folgt errechnet werden:

Beitragssatz Arbeitsdienst = Soll Arbeitsdienst - Ist-Arbeitsdienst * Beitragssatz Arbeitsdienst

Das Ergebnis soll in der Beitragsrechnung ebenfalls mit unter Position 4 automatisch aufgeführt werden:

Rechnung:

Beitrag 1

Beitrag 2

Beitrag 3

Beitrag 4 (Arbeitsdienst)

Mit meiner Formel If($ZU8<10,$ZU6,0,0 (($ZU7-$ZU8)*$ZU6)) erhalte ich im Ergebnis leider immer 0,00

Wie kann ich den Arbeitsdienst pro Mitglied berechnen lassen, und je nach Beitrag mit in der Beitragsrechnung aufführen, so daß die Anzahl der geleisteten Arbeitsstunden, sowie die Ist-Daten mit auf der Beitragsrechnung mit ausgewiesen werden?

Danke für Eure Unterstützung

Im Folgejahr soll evtl. noch kommen, daß die Anzahl der geleisteten Stunden welche > 10 sind mit ins Folgejahr übernommen werden sollen.

 

 

mbaersch schrieb am 15.10.2010 15:44:

Re: Berechneter Mitgliedsbeitrag für Beitragsrechnung

Hallo,

was soll denn die Formel machen? Ich sehe da m. E. deutlich zu viele Kommata, so dass es mehr Teile als die Bedingung und den Ja- und Nein-Anweisungsteil zu geben scheint. Was z. B,. soll "$ZU6,0,0" genau bedeuten?

Mit freundlichen Grüßen aus MG
Markus Baersch