nutzerforum

Nutzerforum.
Informationen, Tipps und Antworten zur Vereinsverwaltung "GS-VEREIN"

Zur Übersicht aller Diskussionen in diesem Forum | Zur Startseite


Unbekannt schrieb am 19.01.2011 09:42:

Wiederherstellen einer alten Version 2.0.3.1 aus 2006

Hallo zusammen,als keiner Verein können wir uns nicht immer Updates leisten und arbeiten daher mit folgender Version.Software 1.80 aus 2004. Im laufe der Zeit wurden die Updates bis Version 2.0.3.1 (aus 2006) Installiert.Nach einem Systemwechsel (neuer PC) funktionieren nun die Installlations CD der Version 1.80 nicht mehr mit der Datensicherung in der Version 2.0.3.1Hier nun suche ich eine Lösung wie z.B.:- Installations-CD (Files) der Version 2.0.3.1 (hier sollte der Reg-Key der 1.80 noch funktionieren)- Anleitung/Erfahrungen beim Datentransfer der alten Version (Standdaten und Buchungsdaten) auf die aktuelle 2011er VersionDanke und Grußder Steigerweg

th.giese schrieb am 20.01.2011 13:05:

Re: Wiederherstellen einer alten Version 2.0.3.1 aus 2006

Hallo Steigerweg,

kleine Vereine müssen in der Tat mit den spärlichen finanziellen Mitteln sogut hauhalten wie nur irgendwie möglich. Trotzdem bin ich der Meinung, dass ein Update auf eine aktuelle Version von Zeit zu Zeit sicher keine Fehlinvestition darstellt. Ein Update kann man auch als sogenannte Downloadversion beziehen. Dabei spart man Versandkosten und die Kosten für die CD, sowie das gedruckte Handbuch.

Es haben sich in den letzten Jahren auch einige Neuerungen  im Bankbereich ergeben (z.B. IBAN BIC usw,) Ohne diese Umstellung, wird zukünftig keine Überweisung bzw. Lastschrift möglich sein. Ob eure 1.8er Lizenz diese verwalten kann weis ich nicht. Selbst wenn, dann wird der Datenbestand mühsam von Hand gepflegt werden müssen. Die neueren Versionen können da automatische Unterstützung anbieten. Ob ihr Lastschriftfnuktion bzw. DTA benötigt weis ich nun natürlich nicht. Und ich möchte auch klarstellen, dass ich nichts vom Umsatz von Sage habe, ich wollte blos mal einen Anstoß zum Nachdenken geben.

Zum Problem als solches:

Prinzipiell kann man den Intallationsordner von GS-Verein einfach zippen und im neu installierten Unterordner wieder auspacken und fertig. Dabei werden aber auch u.a. ini-Dateien der neuen Version durch die der Version 1.8 überschrieben. Insbesondere wenn sich die Installationspfade verändern, ist Ärger vorprogrammiert.

Sofern noch Zugriff auf die Daten des alten Rechners besteht, bzw. der alte Rechner noch funktioniert, würde ich nur die Datenbank-Dateien (*.DB, *.MB, *.PX, *.Y??, *.X??) kopieren bzw. archivieren sowie die Datei MITGLD.AFD.

Diese dann in dem neuen Ordner entpacken. Danach sollte der Datenbestand in die neue Version übertragen sein.

Unbekannt schrieb am 01.02.2011 13:56:

Re: Wiederherstellen einer alten Version 2.0.3.1 aus 2006

Hallo Th.Giese,Danke für die Antwort. Ich habe nun auch endlich die alten Installations-Quellen im Netz gefunden und konnte so diese Version installieren (auch unter Windows 7 Home). Nach dem einspielen der benötigten Dateien habe ich auch wieder vollen Zugriff auf die Daten. Es gibt einige Darstellungsunterschiede zu Windows XP, so das ich für die Zukunft (noch dieses Halbjahr) das Update angehen werde. Mal sehen ob ich in einem Test-Umfeld die bisherigen Daten mit übernehmen kann.GrußSteigerweg