nutzerforum

Nutzerforum.
Informationen, Tipps und Antworten zur Vereinsverwaltung "GS-VEREIN"

Zur Übersicht aller Diskussionen in diesem Forum | Zur Startseite


Unbekannt schrieb am 10.02.2011 11:46:

Textverarbeitung - wie gehts mit WinWord

Guten Tag,

ich habe in en vergangenen Tagen versucht, mit Link zu MS-Word, einen Serienbrief in Word zu erstellen. Das ist mir aus GS-Verein ( 2.3.5.1 ) nicht gelungen. Das hat mich gewurmt und ich hab Sage den Voschlag gemacht, eine Verbindung zu Word zu zulassen.

Meine Vorgehensweise war da aber nicht so ganz korrekt. Wenn man Wert auf die komplette Funkionaliät von WORD Wert legt, kann man diese Verbindung ganz leicht von Word aus

Extras > Briefe + Sendungen > Serienbriefertellung

erstellen, indem man als Datenquelle die SAGE DB  Mtgld ansteuert. Dann hat man alle Datenfelder für seine Serienbriefe zur Verfügung.

Falls das mal jemand gebrauchen kann und, wie ich, ein bisschen hilflos davor stehen sollte.

MfG Michaela

PS: an Sage
Ich hoffe das das als konstruktiver Vorschlag angesehen wird und nicht als böse Kritik.

Ich hab mal diesen Beitrag stehen gelassen und möchte diesen ergänzen .

VORBEREITUNG

Mit Word ein neues Dokument öffnen, "Steuerdatei für GS" reinschreiben und unter diesem Namen abspeichern.

In GS Verein unter OPTIONEN > DRUCK in dem Feld Steuerdatei, das produzierte Dokument auswählen und naürlich auch die Pfade zu WORD.EXE und EXCEL.EXE ansteuern.

Wenn man Selektierte Mitglieder mit einem Serienbrief erreichen will, muß man diese selektierten Mitglieder MARKIEREN.

Dann über  Dienste >  Datenimport/ -export > Winword Serienbrief

wenn man bereits einen Serienbrief in WORD erzeugt hat, das vorhandene Dokument ansteuern und die Frage ob die Steuerdatei überschrieben werden kann mit ja beantworten.

Das System öffnet nun die Steuerdatei ( leeres Dokument ) und den anggesteuerten Serienbrief. Tja, dann die Felder in das Dokument einfügen und schon ist man am Ziel. Die Veränderung der Steuerdatei nicht speichern.

Kaum macht mans richtig, fuinktionierts.
Alora, ich habs.
Und ich hoffe, dass es vielleicht dem einen oder anderen der Teilnehmer hier hilft.

MFG michaela.bln