nutzerforum

Nutzerforum.
Informationen, Tipps und Antworten zur Vereinsverwaltung "GS-VEREIN"

Zur Übersicht aller Diskussionen in diesem Forum | Zur Startseite


Unbekannt schrieb am 16.06.2008 13:18:

GS-Verein komplett portable auf einem USB-Stick

Hallo,

ich würde gerne folgendes anregen.

1. Es wäre schön das Programm völlig autark, portable auf einem USB-Stick zu haben.

    -  Vorteil man ist an keinen PC gebunden.

    -  Man könnte mehreren Vereinsmitgliedern die Daten zur Verfügung stellen.

2. Unter diesem 1. Aspekt wäre es sinnvoll verschiedene Zugriffsberechtigungen zu vergeben.

Beispiel : Master hat volle Autorisation.

               Betreuer hat alle Daten, ausser  den Bankdaten (möglichem  Missbrauch vorbeugen / Datenschutz).

Jeder dieser Benutzer kann ändern, allerdings wird diese Änderung in eine zusätliche Datei gespeichert,

die von den anderen  gelesen werden  und  evt.  übernommen werden kann.

 

Mir ist klar, dass die Datenbank bearbeitung komplett neu überdacht werden muss.

Mit der Bitte um Diskusion

Sportschuetzen  Lohausen

mbaersch schrieb am 01.07.2008 00:50:

Re: GS-Verein komplett portable auf einem USB-Stick

Hallo,

ich wollte mich aus der Diskussion eigentlich raushalten, aber sie scheint gar nicht statt zu finden :(. Da der entsprechende Aufwand nicht unerheblich ist, würde ich schon gern ein paar Stimmen dazu hören, wenngleich dieses Forum sicher nicht repräsentativ ist. 

 

Mit freundlichen Grüßen aus MG
Markus Baersch

Unbekannt schrieb am 01.07.2008 14:18:

Re: GS-Verein komplett portable auf einem USB-Stick

Hallo Herr Baersch,

ich finde es schade, dass scheinbar niemand an dieser Variante interessiert ist. Der Aufwand ist erheblich, aber das Produkt wäre variabler und vielleicht interessanter für Neukunden.

Man hätte auf jedem PC der Welt die Möglichkeit  zu schauen oder sogar zu ändern, ohne jeweils seinen eigenen PC oder Laptop mit sich zu schleppen.

Wenn man mal den Trend schaut, wird man feststellen, dass immer mehr portable Produkte auf dem Markt sind. Es gibt zun Beispiel eine USB-Stick Applikation, die eine Reihe von Produkten ( OpenOffice, Firefox, Thunderbird, Skype, Winrar, etc..) beinhaltet. Verwendet man einen U3-Stick sind bei Verlust alle Daten von Fremden nicht lesbar.
 

Viele Grüße

Klaus

mbaersch schrieb am 07.07.2008 18:31:

Re: GS-Verein komplett portable auf einem USB-Stick

Hallo,

würde dieses Problem (XP-Clients an allen Enden vorausgesetzt) nicht auch elegant mit dem MojoPac gelöst werden können? Selbst wenn alle anderen Abhängigkeiten eliminiert sind, würde so oder so immer eine installierte BDE vorausgesetzt, damit auf die Daten zugegriffen werden kann. Ein Mojo-Stick kann die Anwendung, BDE und die Daten beinhalten und so sollte genau das erreicht werden können, was eigentlich erreicht werden soll(?). Das gute ist, dass Sie dazu sogar einen ollen Stick mit 128 MB nehmen können und bei durchschnittlicher Datenmenge noch genug Platz neben Mojo für alles andere haben, denn GS-VEREIN selbst ist ja recht leichtgewichtig...

Mit freundlichen Grüßen aus MG
Markus Baersch