nutzerforum

Nutzerforum.
Informationen, Tipps und Antworten zur Vereinsverwaltung "GS-VEREIN"

Zur Übersicht aller Diskussionen in diesem Forum | Zur Startseite


Unbekannt schrieb am 22.01.2009 14:00:

Mitgliedsbeiträge

Mitgliedsbeiträge können voreingestellt werden (1 bis 99) und zu jedem mitgliedsbeitrag kann per voreinstellung ein erlöskonto eingetragen werden. frage: welchem zweck wird dieser kontoeintrag dienlich? weil: es wird keine geteilte buchung erzeugt, wenn beispielsweise ein mitgliedsbeitrag aus drei einzelbeiträgen zusammengesetzt ist, welche jeweils eine andere (erlös)kontonummer in den voreinstellungen erhalten haben. es wird automatisch dasjenige erlöskonto -und zwar als einziges- angesprochen, welches anderweiteitig voreingestellt ist.

im support habe ich heute keine antwort auf diese frage erhalten können. kennt sich jemand aus?

wer weiß die lösung?

 

hem

mbaersch schrieb am 24.01.2009 17:49:

Re: Mitgliedsbeiträge

Hallo,

sollen bei mehreren Beitragssätzen die entsprechenden Vorgaben verwendet werden, muss bei der Erstellung der Buchungen auch definiert werden, dass pro Beitragssatz je eine Buchung erzeugt wird. Anderenfalls müßte sich das Programm bei unterschiedlichen Erlöskonten und mehr als einem Satz für eine gemeinsame Buchung ja per Zufall ein passendes Konto auswählen - das geht aber nicht und daher stammt die Kontierung in diesem Fall entweder aus dem Hauptsatz (wenn es dort eine Zuordnung gibt) oder aus den Vorgaben in Standardeinstellungen - Buchungen anhand der Zahlungsart der Buchung.

Lassen Sie also getrennte Buchungen erzeugen und es wird funktionieren. Dass man ihnen diese Antwort im Support nicht geben konnte, mag daran liegen, dass das Problem unklar beschrieben und daher vielleicht gar nicht verstanden werden konnte(?) Ich kann mir nicht denken, dass diese Information dort nicht vorliegt; steht sie doch unübershebar in der Hilfe zur Buchungserstellung und bei der Definition des Erlöskontos in den Beiträgen:

Beitragssätze: "Beachten Sie in diesem Zusammenhang bitte unbedingt auch die möglichen Optionen

Unbekannt schrieb am 27.01.2009 12:22:

Re: Mitgliedsbeiträge

danke. habe ich verstanden. und dennoch - frage: aus dem buchführungsunterricht (oh gott - die handelsschule ist jahrzehnte her) erinnere ich den gesplitteten buchungssatz. (lohnkonto gesamtbetrag an steuern ; xx an bank ; yy an sozikosten  ; zz an .. - usw oder so ähnlich)

unsere buchungen bestehen aus mindestens 2 - regelmäßig 3 und mehr einzelbuchungen und wir bunutzen die abstimmung der einzelbuchungen sozusagen zur kontenmäßigen auflistung der summen von einzelbuchungen, die ja eigentlich in unterschiedliche konten gehören.

ich fände es richtig gut, wenn splittbuchungen erzeugt werden könnten (ohne die buchungsdatei mit einzelbuchungen zu überfrachten und aufzublähen.) gibt´s  ´ne chance dafür??

Peter Schmid

 

mbaersch schrieb am 27.01.2009 12:45:

Re: Mitgliedsbeiträge

Hallo,

 

Nein, definitiv nicht

Mit freundlichen Grüßen aus MG
Markus Baersch