nutzerforum

Nutzerforum.
Informationen, Tipps und Antworten zur Vereinsverwaltung "GS-VEREIN"

Zur Übersicht aller Diskussionen in diesem Forum | Zur Startseite


usto schrieb am 11.02.2009 14:26:

GS-Verein 1.4 auf neuen Computer

Hallo Zusammen!

Eine alte Festplatte (WIN 98) wurde in einen neuen PC (WIN XP Prof.) eingebaut - auf dieser alten Platte befindet sich noch GS-Verein 1.4! GS-Verein lässt sich nicht mehr von der alten Platte starten. Habe nun die Version (endlich) 2.1 aufgespielt und die Kopie des Ordners VEREIN (von der alten Festplatte) ins neue Verzeichnis kopiert.

Nun startet GS-Verein zwar bringt mir aber folgende Fehlermeldung und bricht somit ab.

Fehlercode: EDataBaseError: unbestimmter Fehler

Directory is controlled by other .Netfile

Directory: E:\GSWIN/Verein

File: E:\GSWIN/Verein/PDOXUSRS.LCK

Was kann ich machen, dass ich das Programm wieder ans Laufen bekomme. Ich habe über 700 Datensätze in GS-Verein 1.4!

Vielen DANK für Eure Hilfe!

Uwe Stommel

 

mbaersch schrieb am 11.02.2009 16:58:

Re: GS-Verein 1.4 auf neuen Computer

Hallo,

die Fehlermeldung selbst liegt wahrscheinlich daran, dass eine alte Locking-Datei mit kopiert wurde. Löschen Sie bitte alle Dateien, die mit "P" (z. B. PDOXUSERS) beginnen und die Endung *.LCK oder *.NET tragen, im Programmverzeichnis, im Vereinsverzeichnis und ggf. dem Wurzelverzeichnis der Festplatte, auf der das Programm installiert ist.Falls dies nicht die Systemplatte ist, suchen Sie auch dort (z. B. unter "c:\" nach solchen Dateien und löschen Sie diese. Danach sollte das Programm eigentlich starten.... wenn Sie nicht durch das Einkopieren alter Daten in eine neue Installation ohnehin derzeit einen unlauffähigen Zustand hergestellt haben. 

Wie es eigentlich klappen sollte: Erstellen Sie eine Kopie des alten Programmverzeichnisses und ggf. des Vereinsverzeichnisses und installieren Sie GS-VEREIN dann "über" die alte Version, also in das gleiche Verzeichnis, in dem die Kopie der alten Fassung liegt. Mit dieser aktualisierten Programmversion öffnen Sie dann das Vereinsverzeichnis, wenn es vom Hauptverein abweichen sollte.

Mit freundlichen Grüßen aus MG
Markus Baersch