nutzerforum

Nutzerforum.
Informationen, Tipps und Antworten zur Vereinsverwaltung "GS-VEREIN"

Zur Übersicht aller Diskussionen in diesem Forum | Zur Startseite


Unbekannt schrieb am 13.02.2009 18:27:

Variablen Namensliste

Hallo!

Gibt es irgendwo eine Beschreibung/Liste über die vorhanden Variablennamen (z.b namekurz), deren Typ und wo sie verwendet werden können. Aktuell suche ich die aktuelle Jahreszahl für den Verwendungszweck-Text beim Beitragseinzug.

Modellflieger aus München

mbaersch schrieb am 16.02.2009 12:51:

Re: Variablen Namensliste

Hallo,

eine Liste der Variablen existiert in Form der Feldlisten für Mitglieder und Buchungen unter

http://www.nutzerforum.de/GSVEREIN/Feldbeschreibungen/tabid/70/default.aspx und http://www.nutzerforum.de/GSVEREIN/Feldbeschreibungen/tabid/70/default.aspx#finfo_buchen. Ebenso finden Sie die meisten der Felder zu Mitgliedern auch in der Hilfe.

Wenn es um "namekurz" geht, so handelt es sich um ein Pseudofeld, welches nur speziell für den Verwendungszweck eingesetzt werden kann und zu dem es kein passendes Feld gibt - genau wie die "abrechperiode". Andere "Sondervariablen" existieren nicht. Sie können aber in jerwissem Rahmen auch alle dem Programm bekannten Funktionen verwenden, die auch beim Daten zuweisen eingesetzt werden können. Auch dazu finden Sie eine Liste in der Hilfe, wenn Sie nach "Funktionen" in der Hilfe suchen ("Funktionen beim Daten zuweisen"). Nichts davon erlaubt es aber, die aktuelle Jahreszahl in den Verwendungszweck einzutragen - zumindest nicht als Variable. Stattdessen können Sie "2009" aber auch direkt als Text dort eintragen, bevor Sie den ABrechnungslauf durchführen, ohne dazu eine Variable einsetzen zu müssen. Die Alternative ist die Kombination mehrerer Funktionen, darunter auch Standardfunktionen, die in den Formelinterpreter "eingebaut" und nur im Listendesigner dokumentiert sind. Ob dies aber im Zusammenhang mit den übrigen Anweisungen vernünftig funktioniert, hängt ganz davon ab, wie Sie den Buchungstext genau definieren wollen, denn die Interpretation komplexerer Anweisungen hat leider so ihre Tücken und Sie bekommen schon mal eine Zahl raus, wo Sie text haben wollten oder umgekehrt... Versuchen Sie es dennoch einfach Mal mit 

str(year(date()))

Jenach Konstrukt funktioniert auch das, ohne dass Sie jedes Jahr die Zahl manuell neu in der Definition eintragen müssen.

 

Mit freundlichen Grüßen aus MG
Markus Baersch

 

 

 

 

Gunnar Goldhammer schrieb am 23.06.2009 19:01:

Re: Variablen Namensliste

str(year(date()))

Moin,

leider kommt bei mir da "2009.0000" raus. Ich suche aber die "2009". Kann mir jemand helfen?

Gruß

Gunnar

mbaersch schrieb am 25.08.2009 18:36:

Re: Variablen Namensliste

Hallo,

da hilft z. B.

formatiert(year(date()), "#0")

Mit freundlichen Grüßen aus MG
Markus Baersch