nutzerforum

Nutzerforum.
Informationen, Tipps und Antworten zur Vereinsverwaltung "GS-VEREIN"

Zur Übersicht aller Diskussionen in diesem Forum | Zur Startseite


Unbekannt schrieb am 19.04.2015 12:26:

Beitragseinzug minimale Anzahl Datensätze

Da ich beim Beitragseinzug zwischen erstmalig und laufend unterscheiden muss, kommt es manchmal vor, das ich nur einen Datensatz einziehen möchte.Beim Einlesen der SEPA Datei wird dies als nicht möglich angezeigt.Wie sind Eure Erfahrungen mit dieser Problematik?

th.giese schrieb am 19.04.2015 13:30:

Re: Beitragseinzug minimale Anzahl Datensätze

[QUOTE]viktoria07 schrieb
Da ich beim Beitragseinzug zwischen erstmalig und laufend unterscheiden muss, kommt es manchmal vor, das ich nur einen Datensatz einziehen möchte. Beim Einlesen der SEPA Datei wird dies als nicht möglich angezeigt.

Unbekannt schrieb am 19.04.2015 13:36:

Re: Beitragseinzug minimale Anzahl Datensätze

Die Unterscheidung bezieht sich auf das ZVM und zwar dann, wenn ich eine SEPA Lastschriftdatei SEPA XML Datei erzeuge. Hier muss ich unterscheiden zwischen erstmalig und laufend.Das ist aber nicht mein Problem. Ich habe bei laufend nur eine Person in der Liste und beim hochladen der SEPA XML Datei wird dies von der Bank nicht akzeptiert.

th.giese schrieb am 21.04.2015 22:47:

Re: Beitragseinzug minimale Anzahl Datensätze

Also, wenn die Bank die Datei zurück weist, dann gibt es auch einen Fehlercode dazu. Dazu müsstest Du evtl. in die Log-Datei der Bankingsoftware einen Blick rein werfen.

Am Besten wir aber sein, Dich direkt an die Bank zu wenden, dies eher kein Fehler von GS-Verein bzw. des ZVM ist.

Hast Du alternativ mal versucht die Daten direkt über das Modul im ZVM an die Bank zu übertragen?